Verzeichnis Hamburg Saxophonunterricht Saxophonlehrer

Ihre Abfrage nach Saxophonunterricht und Saxophonlehrer für Hamburg ergab:

Ihre Suchanfrage hat 2 Ergebnis(se).

Unterricht für Saxophon erteilt in Hamburg / Eimsbüttel

Lehrer für Saxophon: Kimo Eiserbeck
Telephon: 040/23496900
Stilrichtung: Jazz/Funk/Blues/HipHop/RnB/Blues/Klassik
Qualifikation: Diplommusiklehrer (Abschluss Hochschule für Musik und Theater Hamburg)
Lehrtätigkeit: Musikatelier Ottensen
Unterrichtsort: Hamburg / Eimsbüttel
Emailanfrage (ausschließlich) wegen Saxophonunterricht an:
Saxophonlehrer Kimo Eiserbeck (info@kimoeieserbeck.com)
Informationen über den Saxophonunterricht:
http://www.kimoeiserbeck.com

Unterricht für Saxophon erteilt in Hamburg / Altona/Ottensen

Lehrer für Saxophon: BERND Gajkowski
Telephon: 0174 -184 10 49
Stilrichtung: Jazz / Rock / Klassik
Qualifikation: Studium der Musikwissenschaft in Hamburg Privatstudium Saxophon bei Herb Geller
Privatstudium Querflöte bei Hildegard Woesler Privatstudium Klavier bei Prof. H. von Minden
Lehrtätigkeit: Musikschule Armin Schneider in Hamburg
Unterrichtsort: Hamburg / Altona/Ottensen
Emailanfrage (ausschließlich) wegen Saxophonunterricht an:
Saxophonlehrer BERND Gajkowski (berndgajkowski@saxandflute.de)
Informationen über den Saxophonunterricht:
http://saxandflute.de

Suche eingeben

Für Städte empfehlen wir mit dem Ortsnamen zu suchen. In ländlichen Gegenden suchen Sie besser mit den ersten drei bis vier Ziffern der Postleitzahl.

Wie wollen Sie suchen:

Wählen Sie bitte ein Instrument




Hörtipps der Saxophonlehrer

Das Saxophon ist als klassisches Instrument leider kaum mehr bekannt. Dabei gibt es eine große Zahl an Werken für Saxophon in allen erdenklichen Besetzungen. Diese CD spiegelt die Bandbreite des Saxophons sowie seine Geschichte, mit Werken von Glazunov, Moulaert, Schulhoff bis Ellington auf wunderschöne Art wider.


"Die Jazzmethode für Saxophon" zeigt Anfängern aller Altersstufen den Weg vom ersten Ton bis hin zu "klassischen" Monk-, Parker- und Rollins-Themen; aber auch Jazzstücke heutiger führender Jazzmusiker und Komponisten werden behandelt.


Lesetipps der Saxophonlehrer

Nach wie vor m.M.n. eine der besten Saxophonschulen: - didaktisch und methodisch gut aufgebaut - alle Grundlagen des Saxophonspiels werden behandelt - keine unnötigen Billder und Erklärungen - eher für Jugendliche und Erwachsene geeignet - sollte mit geeigneten Stücken ergänzt werden


Das Buch liefert eine sinnvolle, da genügend ausführliche und dennoch knappe Einführung in die Jazzgeschichte.