Warum dieses Musiklehrerverzeichnis?

Ich der Betreiber dieses Verzeichnisses bin selbst Instrumentallehrer.

Aus meiner Erfahrung und vieler Kollegen weiß ich, wie schwer es bei einer nicht unerheblichen Zahl der Fälle ist, den Kontakt zwischen potentiellen Schülern und Lehrern herzustellen. Die Schüler wissen nicht so recht, wo sie Instrumentalunterricht suchen sollen, und deswegen wissen die Lehrer nicht so recht, wo sie inserieren sollen. Es kann schon auch mal sein, dass ein Interessent ein halbes Jahr nach einem Lehrer sucht. Die Frage lautet, wie findet man schneller zueinander?

Deswegen versuche ich musiklehrer-fuer-musiklehrer.de technisch so zu gestalten, dass Suchmaschinen bei relevanten Suchbegriffen wie zum Beispiel „Klavierunterricht Frankfurt“, die betreffende Seite an vorderer Position aufführen. Also eine Anfrage, ein bis zwei Klicks und der potentielle Schüler hat die gewünschte Information.

Dieses Projekt ist kein professionelles Projekt, sondern ein hobbymäßiges, selbstgestricktes.

Empfehlungen der Lehrer

Es ist eine gute Schule mit sehr abwechslungsreichen Stücken


Martin Schleske ist von Beruf Geigenbauer und erzählt in seinem Buch von den Geheimnissen seines Berufes in allen Phasen während der Entstehung eines neuen Instrumentes. Und er stellt Vergleiche zum menschlichen Leben her; persönliche Entwicklung, Berufung , unser Platz im Leben sind einige Stichworte, die sich wiederfinden lassen. Begleitet wird das Buch mit wunderschönen Schwarz-Weiß Aufnahmen von Donata Wenders. Das Buch wurde ausgezeichnet mit dem Red Dot Award für herausragendes Design.


Tolle Musik, wunderbar gespielt.


schöne, detailliert und feinfühlig erarbeitete Darstellung von vielen bekannten und weniger bekannten Schubert Lieder. Die Balance zwischen den vielen Parametern, die beim Liedgesang ins Gleichgewicht zu bringen sind, ist geradezu perfekt: Phrasierung, Artkikulation, Diktion, Farbgebung, Affekte, Expressivität. Bernada Fink mit der gewohnten technischen Souveränität und nobler Zurückhaltung, perfektionistisch ausgeleuchtete Miniaturen, Gerold Huber trägt und begleitet- das ist eine Referenzaufnahme.