Warum dieses Musiklehrerverzeichnis?

Ich der Betreiber dieses Verzeichnisses bin selbst Instrumentallehrer.

Aus meiner Erfahrung und vieler Kollegen weiß ich, wie schwer es bei einer nicht unerheblichen Zahl der Fälle ist, den Kontakt zwischen potentiellen Schülern und Lehrern herzustellen. Die Schüler wissen nicht so recht, wo sie Instrumentalunterricht suchen sollen, und deswegen wissen die Lehrer nicht so recht, wo sie inserieren sollen. Es kann schon auch mal sein, dass ein Interessent ein halbes Jahr nach einem Lehrer sucht. Die Frage lautet, wie findet man schneller zueinander?

Deswegen versuche ich musiklehrer-fuer-musiklehrer.de technisch so zu gestalten, dass Suchmaschinen bei relevanten Suchbegriffen wie zum Beispiel „Klavierunterricht Frankfurt“, die betreffende Seite an vorderer Position aufführen. Also eine Anfrage, ein bis zwei Klicks und der potentielle Schüler hat die gewünschte Information.

Dieses Projekt ist kein professionelles Projekt, sondern ein hobbymäßiges, selbstgestricktes.

Empfehlungen der Lehrer

Der Autor setzt hier an zu einem Rundumschlag und versucht die Frage zu beantworten, warum wir Menschen so verrückt nach Musik sind. Mit zahlreichen Abbildungen und eindrucksvollen Beispielen beschreibt er, was im Zusammenhang mit Musik in unseren Köpfen eigentlich vor sich geht. Sehr zu empfehlen!


Ritter Rost ist Ritter Rost, einfach toll. Und dieses Buch enthält noch dazu eine differenzierter Gitarrenbegleitung, die nicht zu schwer ist!


Schlau gespielte Gitarren jenseits aller Klischees.


"Die Jazzmethode für Saxophon" zeigt Anfängern aller Altersstufen den Weg vom ersten Ton bis hin zu "klassischen" Monk-, Parker- und Rollins-Themen; aber auch Jazzstücke heutiger führender Jazzmusiker und Komponisten werden behandelt.