Sind die Lehrer in dem Verzeichnis ausgesucht?

Die eingetragenen Lehrer sind von mir dem Betreiber nicht fachlich geprüft worden. Da ich selbst ausgebildeter Instrumentallehrer bin, habe ich mir aber die Einträge und Internetseiten der eingetragenen Lehrer genauer angesehen. Einträge, die mir auf Grund meines KnowHows unseriös oder inkompetent erscheinen, lehne ich ab.

Bei Lehrern auf dem Gebiet der Klassik achte ich darauf, dass diese eine entsprechende Hochschulausbildung haben. Bei Lehrern aus dem Popularbereich versuche ich die auszusortieren, die Musik und Unterricht nur als Nebentätitgkeit betreiben.

Abgesehen davon lehne ich Lehrer ab, die bei ihren Einträgen das Prinzip der Gegenseitigkeit und Fairness verletzen. Ich gehe davon aus, dass diese auch entsprechend unfair mit ihren Schülern umgehen.

Empfehlungen der Lehrer

Auf dem völlig unübersichtlichen Markt an Unterrichtsliteratur ist dieses Buch des "Meistermachers" Mick Goodrick (u.a. Lehrer von Pat Metheny und John Scofield) ein echter Lichtblick, das für den fortgeschrittenen Schüler viele Aha-Erlebnisse bringen kann und einen immer wieder daran erinnert, worum es eigentlich geht: um Musik!


Eine gelungene Klavierschule mit Stücken, die Spaß machen.


John Bonham ist für mich nach wie vor der best-groovende Rockschlagzeuger aller Zeiten. Sein Spiel ist stets musikalisch, klar definiert und zeigt auf beeindruckende Art und Weise, wie Technik und Unabhängigkeit in Musik verwandelt werden können. Sein Bassdrumspiel ist wegweisend für viele große Schlagzeuger der heutigen Zeit. Er inspiriert mich noch heute!


Virtuose Soli, neue Interpretationen alter Jazzstandards