Ist dieses Verzeichnis anders als die anderen Verzeichnisse?

In gewisser Hinsicht ja. Bei den anderen mir bekannten Verzeichnissen werden meinem Eindruck nach die Einträge nicht kontrolliert. Ich tue dies.

Ich bin selbst ausgebildeter Instrumentallehrer und versuche auf diesem Weg eine gewisse Qualitätssicherung zu erreichen. Da aber das Medium das Internet und nur ein Formular ist, ist leider nicht auszuschließen, dass Sie auf Grund der Einträge einen Fehlgriff tun. Ich halte aber bei diesem Verzeichnis das Risiko für geringer als bei den anderen Musiklehrerverzeichnissen.

Das Kriterium ist bei dieser Entscheidung nicht nur der fachliche Aspekt alleine. Nachdem ich diese Einträge schon seit einigen Jahren lese, würde ich sagen, man kann auf Grund des Eintrages doch feststellen, was für ein Mensch den Eintrag gemacht hat. Ob er sich eher Mühe mit seinen Schülern gibt, was er für ein Verständnis von Unterricht hat.

Empfehlungen der Lehrer

Ein mitreißender Roman um ein Geiseldrama, bei dem vierzig Menschen die Kraft der Musik erleben dürfen.


Diese Klavierschule ist zu empfehlen, da sie eine gute Grundlagentechnik aufbaut. Die Stücke sind vielseitig und harmonisch. Auch die Aufmachung ist mit viel Liebe und Phantasie gestaltet worden. Dieses Buch ist nicht nur für die Kleinen zu empfehlen, sondern für alle Altersstufen, die neu einsteigen wollen.


Wie der Titel bereits nahelegt, werden vor allem Naturerscheinungen imitiert – sanfte Winde, heftige Stürme und Gewitter sind Elemente, die in allen vier Konzerten auftreten. Hinzu kommen verschiedene Vogelstimmen und sogar ein Hund, weiter menschliche Betätigungen wie etwa die Jagd, ein Bauerntanz, das Schlittschuhlaufen einschließlich Stolpern und Hinfallen bis hin zum schweren Schlaf eines Betrunkenen.


Die bekannten "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi werden so frisch und mitreißend musiziert und dabei von N. Kennedy unkonventionell interpretiert, dass es einen immer wieder begeistert.