Ist dieses Verzeichnis anders als die anderen Verzeichnisse?

In gewisser Hinsicht ja. Bei den anderen mir bekannten Verzeichnissen werden meinem Eindruck nach die Einträge nicht kontrolliert. Ich tue dies.

Ich bin selbst ausgebildeter Instrumentallehrer und versuche auf diesem Weg eine gewisse Qualitätssicherung zu erreichen. Da aber das Medium das Internet und nur ein Formular ist, ist leider nicht auszuschließen, dass Sie auf Grund der Einträge einen Fehlgriff tun. Ich halte aber bei diesem Verzeichnis das Risiko für geringer als bei den anderen Musiklehrerverzeichnissen.

Das Kriterium ist bei dieser Entscheidung nicht nur der fachliche Aspekt alleine. Nachdem ich diese Einträge schon seit einigen Jahren lese, würde ich sagen, man kann auf Grund des Eintrages doch feststellen, was für ein Mensch den Eintrag gemacht hat. Ob er sich eher Mühe mit seinen Schülern gibt, was er für ein Verständnis von Unterricht hat.

Empfehlungen der Lehrer

Das Buch ist sehr gut strukturiert und bietet einen Überblick auf die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten des Instrumentes. Es werden sowohl verschiedene und interessante Spieltechniken (Pizzicato, Slaptechnik, Tappingtechnik usw.) als auch Stilistiken wie Rock, Blues, Jazz uvm. erläutert und mit schönen und übersichtlichen Übungen dargestellt. Das ganze wird durch Hörbeispiele auf CD abgerundet.


Selbst Musiker, versteht Robert Jourdain auf sehr unterhaltsame Weise darzustellen, was zum Teil in unseren Köpfen vor sich geht, wenn wir Musik spielen oder anderen MusikerInnen zuhören. Seine Ausführungen, ob über Rhythmus, zum virtuosen Spiel oder zur Ekstase, sind sowohl ein Vergnügen als auch eine Inspiration für alle, die neue Wege im eigenen Musikleben suchen oder "das große Ganze" besser verstehen wollen.


Eddie Daniels ist ein Meister der Klarinette und in vielen Stilen zuhause. Hier ein Album mit wundervollen Balladen. Ein echter Hörgenuss!


Großartige Songs und eine perfekte Produktion mit tollen Schlagzeugsounds und Grooves.