Ist dieses Verzeichnis anders als die anderen Verzeichnisse?

In gewisser Hinsicht ja. Bei den anderen mir bekannten Verzeichnissen werden meinem Eindruck nach die Einträge nicht kontrolliert. Ich tue dies.

Ich bin selbst ausgebildeter Instrumentallehrer und versuche auf diesem Weg eine gewisse Qualitätssicherung zu erreichen. Da aber das Medium das Internet und nur ein Formular ist, ist leider nicht auszuschließen, dass Sie auf Grund der Einträge einen Fehlgriff tun. Ich halte aber bei diesem Verzeichnis das Risiko für geringer als bei den anderen Musiklehrerverzeichnissen.

Das Kriterium ist bei dieser Entscheidung nicht nur der fachliche Aspekt alleine. Nachdem ich diese Einträge schon seit einigen Jahren lese, würde ich sagen, man kann auf Grund des Eintrages doch feststellen, was für ein Mensch den Eintrag gemacht hat. Ob er sich eher Mühe mit seinen Schülern gibt, was er für ein Verständnis von Unterricht hat.

Empfehlungen der Lehrer

Sehr geeigneter Band für Anfänger: - gut strukturiert - sinnvoller Aufbau - frühes Zusammenspiel mit dem Lehrer - Freude und Spaß am Spiel - mit Audio-CD - gut lesbare Noten


Dieses Buch enthält alle theoretischen Informationen die ein moderner Jazzpianist braucht.


Zwei Giganten, Adderley und Miles Davis (hier einmal als Sideman) spielen über bekannte Standarts, zusammen und völlig unterschiedlich. Diese Aufnahme ist nicht nur ein Muss um Adderley und Davis in Ihrer Harmonik zu verstehen, sondern vorallem auch für Instrumentalisten gut, die an ihrer Phrasierung arbeiten.


Cello wie es am schönsten klingt!