Was ist das Ziel dieser Website?

Ich habe als Instrumentallehrer einige Erfahrungen mit Musiklehrerdatenbanken. Sie haben mir nichts gebracht.

Deswegen versuche ich das Verzeichnis technisch so zu gestalten, dass die Einträge mit Suchbegriffen wie  „Klavieruntericht Stadt XYZ“ direkt von den Suchmaschinen gefunden werden. Die anderen Datenbanken muss man erst finden, wenn diese naheliegende Suchanfrage nichts bringt.

Weiter versuche ich eine gerechte Datenausgabe zu erzeugen. Ich bin mit meinem Nachnamen fast immer der letzte Eintrag auf der letzten Seite, wo niemand nachschaut. Deswegen ist die Reihenfolge der Datenausgabe zufallsbestimmt. Jeder steht mal vorne.

Ich versuche meinen Datenbestand zu pflegen. Einerseits indem ich die Einträge auf Korrektheit, Seriosität, Fairness und augenscheinliche Inkompetenz überprüfe. So lehne ich auch schon mal einen Eintrag ab. Andererseits indem ich versuche die Aktualität der Einträge zu überprüfen.

Empfehlungen der Lehrer

Kein Bock mehr auf „Standard-Beats“? Irgendwie das Gefühl, dass echte Fortschritte auf sich warten lassen? Fehlt die neue Herausforderung oder ein neuer Plan für´s effektivere Üben? Dann kann es sein, dass Einsteiger-Bücher einfach nicht mehr deiner Kragenweite entsprechen - ganz klar, du brauchst neuen Input! Die verschiedenen Kapitel wie „Practise Tools“, „Groove-Training“, „Breaks“, „Bass-Drum Integration“, „Double-Bass“, „Tom-Grooves“, „Singles und Doubles“ und „Paradiddles“ lassen sich sowohl Seite für Seite, oder auch, das ist sicher die bessere Variante, parallel durcharbeiten. Das macht Sinn, da viele „Tricks & Licks“ Wiederholungen erfordern und natürlich verinnerlicht werden müssen, um sie auch souverän ins eigene Spiel einbauen zu können. Zu den verschiedenen Übungen/Kapiteln gibt es 12 komplett ausnotierte Play-Along-Songs und 8 Drum-Soli, das erhöht den Spaßfaktor und trainiert für die Praxis. Hier werden binäre und auch ternäre Stilistiken abgedeckt, wobei die Songs auch reichlich zuvor behandeltes Material einbinden, Spaß machen und inhaltlich über das Spielen von Basispatterns hinausreichen. Leider liegt dem Buch keine CD bei, so muss man sich die verschiedenen Titel auf der Internetseite des Verlages zuvor downloaden. Schlagzeug Training bietet Inspiration, Herausforderung und Spielspaß „on the next level“, somit ist der etwas fortgeschrittene Drummer mit diesem Buch bestens gerüstet, um sich in die nächste kleine oder größere Übesession zu stürzen ohne sofort in komplexe Übesysteme eintauchen zu müssen.


Spielerischer Einstieg für Kinder


Diese CD ist einer der schönsten Aufnahmne von Mozarts schönsten Klaviersonaten.


Ich spiele Querflöte und nicht Traversflöte, aber das ist ein hochinteressantes musikalisches Werk interessant und kreativ musiziert.